Lichterfest im Schlosspark Dreilützow

Eine besondere Nacht im Schlosspark von Dreilützow

Lichterfest 2014 im Schlosspark von Dreilützow

Warten bis es dunkel wird

Jugendliche aus aller Welt bereiten besonderes Fest vor

In Nächten wie diesen, …

 

 

Am Freitagabend, dem 29. August 2014 ab 20.14 Uhr, findet das diesjährige Lichterfest am Schloss Dreilützow statt. Dieses ungewöhnliche und etwas verrückte Fest lädt Menschen, die Freude am Außergewöhnlichen haben, in den Schlosspark ein. Wenn es dann dunkel wird, gibt es wieder einiges zu entdecken. In dem von alten großen Bäumen geprägten und mit hunderten Teelichtern erleuchteten weitläufigen Park, verändert sich mit abnehmendem Licht die Parklandschaft und lässt neue Eindrücke und Bilder entstehen. In Nächten wie diesen, verwandeln sich Schlosspark und Besucher gelichermaßen. Eine andere Welt ist plötzlich zum Greifen nah.

Kleinkunst, verrückte Installationen, Musik, Aktionen zum Mitmachen und Staunen, alles dass hat am Freitagabend seinen Platz im Schlosspark von Dreilützow. Die Aktionen und Installationen verwirren und regen zum Nachdenken an. Auch aktuelle politische Themen, oder das Thema Beutekunst werden aufgegriffen und erscheinen an diesem Abend in einem anderen Licht. Leise Töne und ungewohnte überraschende Bilder prägen diesen Abend.

Jugendliche eines internationalen Workcamps aus neun Ländern sind der Motor dieses Abends. Zwei Wochen lang sind diese jungen Menschen aus Spanien, Japan, China, Südkorea, Taiwan, Italien, Russland, Kannada und Deutschland intensiv dabei, das Lichterfest vorzubereiten und zu gestalten. Schloss Dreilützow freut sich wieder auf viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Nah und Fern.

 

Stefan Baerens  01772298570